TV Löhne-Bahnhof

Walking

Was ist eigentlich Walking?

Die Fersen werden bei leicht gebeugten Knien aufgesetzt, die Füße rollen über die ganze Fußsohle ab .

Vergessen Sie beim Walken nicht den Armeinsatz.

Die angewinkelten Arme schwingen bei jedem Schritt seitlich und gegengleich mit.

Anfänger sollten mit 20 Minuten beginnen und die Belastungsdauer dann langsam steigern.

Lieber zwei – bis dreimal die Woche 30 bis 40 Minuten als einmal alle zwei Wochen zwei Stunden stramm marschieren.

Für den Einstig empfiehlt sich eine ebene Strecke .

Fortgeschrittene können die Belastung durch Touren im Gelände mit Anstiegen erhöhen.


Die Schuhe sollten gute Dämpfung und viel Stabilität aufweisen, wie es beispielsweise bei vielen Jogging-Schuhen der Fall ist .

Spezielle Kleidung ist nicht erforderlich – Haupsache bequem.


Walking, das ist – auf einen kurzen Nenner gebracht – forciertes Gehen mit besonders betontem Armeinsatz.

Der Nordic-Walkingkurs beginnt am Freitag, 22. August um 19.30 Uhr.

Trainiert wird zweimal in der Woche.

Am Freitagabend um 19.30 Uhr und Sonntagvormittag um 10 Uhr.

Nordic Walking ist eine ausgezeichnete Einstiegsvariante in den Ausdauersport für Menschen,
die bisher nicht sportlich aktiv waren und sich in freier Natur, an der frischen Luft bewegen möchten.

Die Teilnahme am Nordic – Walkingkurs ist auf 10 Personen begrenzt. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.

Die Kurse können von den örtlichen Krankenkassen unterstützt werden, da es sich um Präventionskurse handelt.

Fit in den Sommer

Unter diesem Motto bietet der TV Löhne wieder einen Laufkurs an.

In dem Laufkurs wird den Teilnehmern das stressfreie, entspannte Laufen schonend beigebracht.

In den Laufeinheiten wechseln sich immer gehen und laufen ab, so das die Teilnehmer am Ende des Kurses 20 bis 30 Minuten am Stück ununterbrochen laufen können.


Auf diese Weise werden Stresssymtome erfolgreich abgebaut.


Als erfolgreich erwies sich die Lauftherapie bei Bewegungsmangel, Vitalschwäche, zu hoher Blutdruck, Darmträgheit oder Gewichtsprobleme.
Es stehen zwei Kurstermine zur Auswahl.


Dienstag,12. April 2016 um 19 Uhr 

Treffpunkt ist am Gymnasium. Trainiert wird einmal pro Woche.

Der Kurs besteht aus  12 Einheiten je 1 Stunde. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.

Die Kurse können von den örtlichen Krankenkassen unterstüzt werden. Da es sich um Präventionskurse handelt.

NEU!!!

Für alle die mindestens 30 Minuten ausdauernd laufen können, biete ich einen Kurs mit dem Ziel an, 60 Minuten durchzulaufen.

Start ist ?????????

Treffpunkt für die Laufkurse ist jeweils am Gymnasium Löhne.

Die Kurse bestehen aus jeweils 12 Einheiten je 1 Stunde. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.

Da es sich um Präventionskurse handelt, können sie von den Krankenkassen unterstützt werden.

Ansprechpartner der Abteilung Walking ist Ralf Zickel

trainiNgszeiten

Wochentag

Trainingszeit

Mannschaft/ Übungsgruppe

Trainingsort

Trainer/ Verantwortlicher

Dienstag

19:00 – 20:00 Uhr

Fortgeschrittene

Werretalstadion

Ralf Zickel

Mittwoch

18:30 – 20:00 Uhr

Anfänger

Werretalstadion

Ralf Zickel

Donnerstag

17:30 – 19:30 Uhr

Reha-Sport

kleine Sporthalle

Gymnasium

Ralf Zickel

Samstag

ab 16:00 Uhr

gemeinsames Walken

Werretalstadion

Ralf Zickel

trainiNgszeiten